Blue Flower

 

 Deine Gebete werden im Himmel alle

aufbewahrt.

Werden sie auch nicht sogleich

erhört, so werden sie doch nicht 

vergessen.

 

(C.H. Spurgeon)

 

 

 Sie wollen gerne mit anderen zusammen beten?

Aus diesem Grund haben wir seit 2017 einen Gebetskreis. Wir treffen uns immer am 2. Mittwoch jeden Monat um 19.30 Uhr.

Infos bei Friedhelm Ries: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Aktuelle Gebetsanliegen:

 

Dankbar blicken wir zurück auf

vier spannende „180° Tage Simmern – Sieh’s doch mal so!“ im November 2019     
mit Evangelist Markus Pfeil.

Wir wollen danken für ...   

- insgesamt rund 70 Gäste – viele davon von außen - die sich sehr wohlfühlten
- die liebevoll hergerichteten Räumlichkeiten der Stadtmission
- ein üppiges Buffet, das die Herzen der Besucher bereits zu Beginn der Veranstaltung höher   schlagen ließ.
- das anschließende Rahmenprogramm mit professionellen Musikbeiträgen, persönlichen Lebensberichten und Anspielen
- den von Markus Pfeil weitergegebene Samen des Evangeliums und bitten gleichzeig, dass er in vorbereitete Herzen fallen konnte und aufgeht.
- die angeregten Unterhaltungen und Gespräche bei einem leckeren Nachtisch später an den Tischen.
... für alle Gebetserhörungen und Ziele, die umgesetzt werden konnten

Wir wollen bitten für...

... die Durchführung und den Ablauf des Glaubensgrundkurses
... dieTeilnehmer des Kurses, dass sie sich öffnen und Jesus annehmen
... alle alten und kranken Geschwister in der Gemeinde
... Vorstand und Prediger mit ihren Familien
... Rennmäuse + Bibelentdecker, die sich dienstags treffen (~ 16 Kinder)
... unsere Familien, Ehepaare, Singles und Jugendlichen
... weitere Gottesdienste in 2020 mit Markus Pfeil
... Kraft und Weisheit für alle Mitarbeiter, wo auch immer sie in der Gemeinde mitarbeiten
... das Familienforum, wie es weiter gehen soll


 


 

Anbetung im Gottesdienst

In den Psalmen haben wir einen großen Schatz an Gebeten. In diesen Gebeten nimmt die Anbetung einen großen Raum ein. Es sprudelt den Betern aus einem vollen Herzen heraus. Andere im Tempel werden mit hinein genommen in das Lob Gottes.
Warum tun sie das? Sie haben nachgedacht, gestaunt, Großes erlebt, Geschenke erhalten von Gott. Die Freude treibt dazu an.
Wie viel Raum nimmt die Anbetung in unseren Gottesdiensten ein? Wir sind mehr beschenkt als im AT, es sollte uns drängen zum Anbeten.
 Das Lob Gottes braucht Raum im Gottesdienst. Wie lässt sich das gestalten, wer ist dafür? Bringt bitte eure Anregungen. Mein Wunsch ist, dass wir im Vorprogramm durch Lieder, Psalmen und Gebete unseren Gott mehr ehren. Lasst uns im Gottesdienst nicht nur Hörer sein, sondern auch Anbeter. 

 


Gottesdienst
So 19.01.20 / 10:30 Uhr

Rennmäuse
Di 21.01.20 / 16:00 Uhr

Teenkreis
Fr 24.01.20 / 19:00 Uhr

Gottesdienst
So 26.01.20 / 10:30 Uhr

Rennmäuse
Di 28.01.20 / 16:00 Uhr

Teenkreis
Fr 31.01.20 / 19:00 Uhr

Terminänderungen:

 

Der Teenkreis findet vorerst nicht statt!

Rennmäuse

Sie beginnen ab sofort um 16:30 Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl
So. 29.12.19 / 14:00 Uhr

Alpha-Kurs
Dienstags um 19:00 Uhr
jeweils am 07. 21. 28. 01. 20
und am 04. 11. 18. 25. 02. 20

Gottesdienst mit Abendmahl
So. 16. 02. 20 / 14:00 Uhr

                                                                                                                

 

loader